zurück
Thermoformen
11. März 2021

Gesteigerte Nachfrage nach Thermoform-Werkzeugen in den USA Post-Trim-Großwerkzeuge von Marbach Werkzeugbau.

Marbach hat viele Jahre Erfahrung in der Produktion von Thermoformwerkzeugen. Frei nach dem Motto „Für jede Anforderung die passende Lösung“ stellt Marbach Werkzeuge mit verschiedensten Kavitäten her. In den USA erfreuen sich besonders die XXL-Werkzeuge von Marbach hoher Beliebtheit. Diese Nachfrage wurde in der Corona-Pandemie nochmals verstärkt. 

Hubert Kittelmann, Vertriebsleiter Marbach Werkzeugbau: „Der Bedarf an Thermoform-Verpackungen steigt seit vergangenem Jahr sehr stark an. Die aktuelle Corona-Pandemie führt weltweit dazu, dass Restaurants deutlich mehr auf das Außerhaus-Geschäft setzen. Das wirkt sich natürlich direkt auf den Bedarf an „To Go“-Verpackungen aus. Besonders stark zu spüren ist dieser Trend in den USA, von dort erreicht uns eine hohe Nachfrage nach Post-Trim-Großwerkzeugen. Mit diesen können unsere Kunden mehr Verpackungen in der gleichen Zeit herstellen.“

Dazu kommt, dass die Diskussion um Verpackungen aus nachhaltigeren Materialien weiter anhält. In verschiedenen Staaten der USA sind geschäumte Verpackungen inzwischen weitgehend verboten und die Anbieter stellen auf Alternativen aus PP oder APET um. 

Kittelmann weiter: „Diese Werkstoffe stellen höchste Ansprüche an die Werkzeugtechnik, daher ist Marbach auch hier ein gefragter Partner. Denn neben dem Know-how über adäquate Kühlung und präzise Schnittspalte eines Thermoformwerkzeuges werden für die Herstellung der Werkzeuge entsprechende großflächige und genaue Fertigungsmaschinen benötigt. Die perfekt ausgestattete Fertigung von Marbach in Heilbronn hat diese speziellen Systeme im Einsatz, die von Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung bedient werden.“

Bereits seit 1990 werden im Werk in Heilbronn exklusive XXL-Werkzeuge für die weltweit größten Trim-In-Place Maschinen gebaut. Von dieser Expertise profitieren die Kunden von Marbach in den USA nun. Dank effizienter Werkzeugtechnik „Made in Germany“ können sie den erhöhten Bedarf an recycelbaren Kunststoff-Verpackungen in den USA decken.

Weitere interessante Neuigkeiten

Please accept preferences-cookies to watch the contact chat.