zurück
Stanzformtechnik Thermoformen
28. Oktober 2020

Werkzeuge für Aufschnittverpackungen.

Marbach hat sein Portfolio erweitert. Ab sofort stellt Marbach auch hoch präzise Bandstahlwerkzeuge für Aufschnittverpackungen her. Diese werden im Lebensmittelbereich vor allem für Wurst und Käse eingesetzt.

Bei Aufschnittanwendungen erfolgt der komplette Verpackungsprozess in einer Maschine: Zunächst wird  die Verpackung aus einer Kunststofffolie thermogeformt, dann das Produkt eingelegt und die Verpackung durch eine Deckfolie versiegelt. Auch das Zuschneiden der Verpackung erfolgt in derselben Verarbeitungsmaschine und wird in zwei Schritten durchgeführt. Zuerst werden die Verpackungen quer zur Folienbahn gestanzt und anschließend erfolgt ein Trennschnitt in Längsrichtung. Hierbei kommt bei der Querstanzung ein spezielles Werkzeug zum Einsatz.

Philipp Rüger, Entwicklungsingenieur Marbach Werkzeugbau: „An dieser Stelle kommt Marbach ins Spiel. Seit Kurzem stellen wir Stanzwerkzeuge her, die speziell für den Einsatzzweck bei Aufschnittanwendungen konzipiert wurden. Alle Marbach-Bandstahlwerkzeuge sind mit der speziellen msilver-Schneidlinie ausgestattet. Diese beschichtete Schneidlinie ist extrem scharf und sehr druckstabil, sie sorgt für hohe Standzeiten und maximale Produktivität bei Aufschnittanwendungen. Und wenn das Messer doch einmal in seiner Schneidleistung nachlässt, dann kann der Messerwechsel bei unserer Lösung sehr schnell, einfach und im Vergleich zu Vollstahlwerkzeugen kostengünstig durchgeführt werden.“

Die Marbach-Bandstahlwerkzeuge zum Querstanzen von Aufschnittverpackungen sind ab sofort erhältlich.

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, um Kontakt-Chat zu sehen.