zurück
Stanzformtechnik
20. Mai 2020

Für reduzierte Zurichtezeiten beim Gegenritzen. Zweigeteilter höhenverstellbarer Gegendruckblock von Marbach.

Marbach hat vor Kurzem seinen neuen zweigeteilten höhenverstellbaren Gegendruckblock für reduzierte Zurichtezeiten beim Gegenritzen vorgestellt. Seit der Einführung hat Marbach diese innovative Technologie bereits unzählige Male verkauft. Die Kunden, die Werkzeuge mit zweigeteiltem höhenverstellbarem Gegendruckblock einsetzen, sind begeistert.

Beim Gegenritzen wird das Kartonmaterial nicht durchgestanzt, sondern der Karton wird an versetzter Position von beiden Seiten angeritzt. Dadurch entsteht ein spezieller Aufreißmechanismus, der bei Verpackungen sehr beliebt ist. Das Gegenritzen erfordert ein sehr hohes Maß an Präzision, da das zu stanzende Kartonmaterial sehr dünn ist und der Aufreißmechanismus nur dann optimal funktioniert, wenn die Ritzung nicht zu schwach und nicht zu stark ausgeführt ist. Eine große Herausforderung an das Stanzwerkzeug und den Maschinenbediener.

Bernhard Reisser, Vertriebsleiter bei Marbach: „Beim Gegenritzen liegt der Erfolg darin, Stanzwerkzeug und Gegenzurichtung so einzustellen, dass das Anritzen des Kartons optimal funktioniert. Um den Zurichteprozess möglichst effizient zu gestalten, haben wir den zweigeteilten höhenverstellbaren Gegendruckblock entwickelt. Dieser ist höhenverstellbar und sorgt dadurch für eine schnelle und effiziente Möglichkeit der optimalen Zurichtung der Gegenritzungen von der Vorderseite der Stanzform aus. Die Gegenritzung kann individuell, schnell und einfach in der Höhe zugerichtet und optimal eingestellt werden.“

Für die Kunden von Marbach bedeutet das einfaches Handling, höchste Genauigkeit und ein stabiles Ritzergebnis über die gesamte Auflage hinweg. 

Reisser weiter: „Die Kunden, die unsere neue Technologie im Einsatz haben, berichten von deutlich reduzierten Zurichtezeiten und bestens funktionierenden Aufreißmechanismen.“

Marbach trägt mit dieser Innovation zur weiteren Rüstzeitreduzierung bei seinen Kunden bei.

Bitte akzeptieren Sie Präferenz-Cookies, um Kontakt-Chat zu sehen.