zur Übersicht
23. Oktober 2019

Perfekte Abfall-Haltepunkte. Mit dem marbanick|2+.

Marbach hat sein Handgerät zur Einbringung von Haltepunkten in Schneidlinien überarbeitet. Der neue marbanick|2+ besticht durch seine integrierte Schnellwechselfunktion, mit der Keile verschiedener Breiten schnell ausgewechselt werden können. Außerdem sind durch seine spezielle Konstruktion verschiedene Schlagstufen in einem Gerät möglich.

Haltepunkte sorgen für einen reibungslosen Transport des Bogens durch die Stanzmaschine. Damit ein Ausbrechsystem optimal funktioniert, werden Abfallhaltepunkte benötigt. Bei kleinen Abfallteilen kommt es darauf an, dass die Haltepunkte präzise und reproduzierbar sind. Eine nachträgliche Optimierung dieser Haltepunkte muss schnell und einfach vom Maschinenbediener durchgeführt werden können.

Marbach-Entwickler Sascha Wormser: „An dieser Stelle kommt der marbanick|2+ ins Spiel. Er ist  ein kleines, sehr handliches Werkzeug mit Einhandbedienung. Damit können kleinste, genau definierte Haltepunkte in Schneidlinien eingebracht werden. Der marbanick|2+ verfügt über eine integrierte Schnell-Wechsel-Funktion, mit der ein werkzeugloser Wechsel der Hartmetallkeile durchgeführt werden kann.“

Durch 3 verschiedenen Schlagstufen in einem Gerät und verschiedene, schnell wechselbare Keile ist der marbanick|2+ sehr flexibel und spart Zeit und Kosten. Ein weiterer Vorteil: Beim Einbringen der Haltepunkte bleibt die Gummierung unbeschädigt. Dies sorgt für beste Funktionalität des Werkzeuges im Stanzprozess.

Weitere interessante Neuigkeiten