zur Übersicht
7. Oktober 2019

Marbach auf der K-Messe 2019. Der Countdown läuft.

Der Marbach Werkzeugbau steht in den Startlöchern für die bevorstehende K-Messe. Diese findet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf statt. Auf 94 m² wird Marbach den Besuchern seine Neuheiten aus den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0, Werkzeugtechnologien und Service vorstellen. 

Hubert Kittelmann, Marbach-Vertriebsleiter: „Unsere Messe-Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und wir freuen uns auf den Start der Messe.“ 

Einen großen Schritt in die digitale Zukunft wagt Marbach mit seinen Neuheiten CONNECT|M und CONNECT|AR. CONNECT|M ist eine Technologie, die das Thermoformwerkzeug, Marbach und den Kunden intelligent verbindet. Darüber hinaus ist Marbach im Rahmen von CONNECT|AR (Augmented Reality) Teil eines Projektes zur digitalen Kundenbetreuung. 

Kittelmann weiter: „Zusammen mit Maschinenherstellern, der europäischen Thermoform Division und Herstellern von tiefgezogenen Endprodukten wollen wir mit Hilfe von AR-Brillen in eine neue Dimension des Kunden-Supports eintauchen. Beide Neuheiten sorgen bei unseren Kunden für maximale Performance bei der Herstellung von Kunststoffverpackungen.“

Darüber hinaus wird Marbach den zahlreich erwarteten Besuchern seinen 360°-Service, die Neuheiten in seiner Produktpalette sowie seinen neuen Kleinteilekatalog mit erweitertem Portfolio präsentieren. 

Den Marbach-Stand mit den aktuellen Unternehmens-News finden die K-Messebesucher in Halle 3 Stand C35. 

Weitere interessante Neuigkeiten