zur Übersicht
5. August 2020

3 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit. Marbach und Eterna (Brausse).

Marbach hat seit drei Jahren als einer der wenigen Stanzformenhersteller eine Stanzmaschine an seinem Standort in Heilbronn in Betrieb. Die Eterna-Maschine (ehemals Brausse) wird eingesetzt für Kunden- und Mitarbeiterschulungen, Tests von Eigenentwicklungen sowie Kundenprojekte mit namhaften Brandownern. Im Juli dieses Jahres können Marbach und Eterna auf eine 3-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken. 

Jan Brunner, Leiter Business Development bei Marbach: “Wir sind sehr froh, dass wir uns damals entschieden haben, in eine Stanzmaschine zu investieren. In den letzten drei Jahren konnten wir zahlreiche Projekte und Schulungen durchführen und unsere Kunden optimal bei ihren täglichen Herausforderungen unterstützen. Mit unserer Stanzmaschine sind wir sehr zufrieden, so dass wir diese auch in den nächsten Jahren im Einsatz haben werden. Vielen Dank an Eterna für die tolle Zusammenarbeit.“

Michael Münchow, Senior Sales Director Faltschachtel bei Eterna, ergänzt: „Bei uns hat sich in den letzten Jahren viel getan. Denn seit Kurzem wird Brausse unter dem Namen Eterna (A BOBST Group Company) vermarktet. So bekommt auch die Maschine, die bei Marbach steht, einen neuen Namen. Aus der Brausse 1060 ER wird die ECut 1060 elite ER. Die Zusammenarbeit mit Marbach war von Anfang an top. Die Chemie hat perfekt gepasst.“

Brunner: „Da die Eterna-Maschinen von den Werkzeugspezifikationen her exakt dem BOBST-Gruppen-Standard folgen und ein entsprechendes Bedienkonzept haben, können die meisten Teilnehmer an unseren Schulungen die vermittelten Lerninhalte und Methoden direkt an ihren Stanzautomaten in ihrem eigenen Unternehmen effektiv umsetzen. Deshalb haben wir uns damals auch für diese Maschine entschieden. Die Zusammenarbeit mit Eterna haben wir in den letzten Jahren immer mehr intensiviert. Wir freuen uns auf weitere spannende gemeinsame Aufgaben.“

Weitere interessante Neuigkeiten