zur Übersicht
23. Juli 2019

Handgerät robogrip. Linienzieher für mehr Performance an der Stanzmaschine.

Marbach bietet in seiner Sparte Marbach Die Supplies & Automation Maschinen, Geräte und Materialien für den Stanzformenbau und Druckereien an. Mit dem robogrip hat Marbach einen Linienzieher im Portfolio, der als effektiver Helfer an der Stanzmaschine unverzichtbar ist.

Der robogrip kommt immer dann zum Einsatz, wenn man beschädigte Messer sicher aus einer Stanzform entfernen möchte, um diese durch Ersatzmesser zu ersetzen. Ingo Graham, Produktmanager bei Marbach Die Supplies & Automation: „Ohne den robogrip entfernen viele Anwender Messer mit einer Zange. Doch birgt dies nicht nur eine erhöhte Verletzungsgefahr, auch kann dieses Vorgehen die Stanzform beschädigen und so Auswirkungen auf den Sitz der Ersatzmesser haben. Nicht so mit dem robogrip.“

Die schlanken Klemmbacken des Linienziehers greifen das zu entfernende Messer mit einem minimalen Parallel-Abstand von 4 mm. Durch den Kneifzangen-Effekt des Handgerätes greift dieses die Linie rutschfest. Die vertikalen Zugkräfte des robogrip verhindern außerdem ein Verkanten der Linie. So kann diese schnell und sicher entfernt werden. Der fachgerechte Messerwechsel schont die Stanzform. So kann das Werkzeug schnellstmöglich wieder für die Produktion genutzt werden. Dies vermeidet nicht nur Reparaturen, sondern spart den Marbach-Kunden auch wertvolle Zeit und somit Geld.

Graham weiter: „Man kann sagen, der robogrip ist sehr solide, ergonomisch und hochwertig verarbeitet. Ein super Helfer an der Stanzmaschine. Da er für Linien bis 50 mm Höhe einsetzbar ist, eignet er sich auch für Kunden, die mit hohem Stahl arbeiten. Ein absoluter Allrounder.“

Aktuell gibt es den robogrip zum Sonderpreis. Anfragen werden direkt unter supplies@marbach.com angenommen.

Weitere interessante Neuigkeiten