zur Übersicht
10. January 2020

Gutes tun. Für die Mitarbeiter. Und die Umwelt Marbach Heilbronn jetzt mit eigenem Paketschrank.

Marbach bietet seit Kurzem ein neues Zusatzangebot für seine 700 Mitarbeiter am Standort in Heilbronn an. Seit dem 23. September 2019 können die Mitarbeiter ihre privaten Pakete an die Unternehmensadresse liefern lassen. Dort werden sie an einem „PAKADOO point“, einem eigenen Paketschrank, gelagert. 

Michelle Freyer, Personalleiterin der Marbach-Gruppe: „Wir suchen laufend nach neuen Ideen, wie wir unseren Mitarbeitern das Leben einfacher machen können. Als wir auf PAKADOO gestoßen sind, waren wir sofort begeistert. Denn mit unserem eigenen Paketschrank können unsere Mitarbeiter nun ihre privaten Pakete hier am Standort empfangen oder zurücksenden. Sie sparen sich so Wege zu Packstationen oder Paketshops und haben somit auch mehr Freizeit.“ 

Unter dem Motto „Wege sparen, Zeit gewinnen, Umwelt schonen!“ können am sogenannten PAKADOO point Lieferungen rund um die Uhr angenommen oder zurückgeschickt werden. „Die Mitarbeiter müssen sich nur einmalig registrieren und ihre PAK-ID bei der Lieferadresse angeben. Wenn das Paket da ist, erhalten sie eine Push-Nachricht per E-Mail,“ so Freyer weiter. 

Doch nicht nur für die Mitarbeiter bietet das neue Angebot viele Vorteile, sondern auch für die Umwelt. PAKADOO ist nach eigenen Angaben die Zustellalternative mit den geringsten CO2-Emissionen und von myClimate zertifiziert. Durch die Bündelung der privaten und gewerblichen Pakete reduzieren die Lieferdienste Mehrfachfahrten. Und auch die Empfänger müssen keinen extra Weg auf sich nehmen, um ihre Pakete in Empfang zu nehmen oder zurück zu schicken. Laut myClimate spart dies pro Paket – im Vergleich zu einem erfolglosen Zustellversuch und der daraus resultierenden Abholung – ganze 924 g CO2 ein. Im Gegensatz zur Zustellung an einzelne Privathaushalte werden durch diesen Bündelungseffekt über ein Drittel der CO2-Emissionen bei der Paketzustellung eingespart. 

„Vergleicht man die PAKADOO-Station mit der durchschnittlichen Entfernung zu Packstationen, sparen sich unsere knapp 700 Mitarbeiter am Standort in Heilbronn nicht nur 1.125 h ihrer Zeit und über 16.000 € PKW Kosten pro Jahr durch PAKADOO, sondern tun dabei auch etwas für die Umwelt. Die Eingesparten CO2-Emissionen bei einem Unternehmen unserer Größe liegen bei über 4 Tonnen im Jahr. Eine Win-Win Situation für alle Beteiligten,“ so Freyer weiter. 

Marbach setzt sich seit Jahren für einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt ein und ist Teil der Heilbronner Erklärung. In diesem Rahmen erstellt das Unternehmen alle zwei Jahre einen CSR Bericht. 

Weitere interessante Neuigkeiten