COVID-19
Informationen für unsere Kunden.
Mehr erfahren
zur Übersicht
26. August 2019

Marbach auf der FachPack. Topaktuelle Innovationen.

Marbach stellt Ende September auf der FachPack in Nürnberg aus. Dort zeigt Marbach neben seinen bewährten Technologien für die effiziente Verpackungsherstellung auch seine neusten Produktentwicklungen und sein umfangreiches Service-Portfolio.

Zahlreiche Technologien im Gepäck
Tina Dost, Marketingleiterin bei Marbach: „Wir freuen uns schon darauf, den FachPack- Besuchern unsere Technologien für maximale Performance vorzustellen.“
Neben den topaktuellen Themen wie dem marbanick|2+ und einem neuartigen Gegendruckblock für das Gegenritzen zeigt Marbach sein Tiegelreinigungsgerät mplaten|cleaner, seinen digitalen Zonenausgleich DZL|plate sowie spezielle Rotationswerkzeuge mit aktiver Ausbrechtechnologie. Darüber hinaus wird Marbach seinen neuen 360° Service präsentieren.

Dost weiter: „Wir haben einen bunten Strauß an Produkten und Dienstleistungen dabei, von denen unsere Kunden profitieren können. Durch Zeitersparnis, Kostenersparnis, Effizienz- und Performance-Steigerung.“

marbanick|2+
Mit dem marbanick|2+ werden Abfallhaltepunkten in Schneidlinien direkt beim Anwender vor Ort eingebracht. Damit können Haltepunkte in vier verschiedenen Breiten in Schneidlinien eingebracht werden. Durch das neu entwickelte Schnellwechselsystem ist ein schneller und sicherer Austausch der Meißel möglich. Dank den drei Rasterstufen des marbanick|2+ kann nicht nur die Breite der Haltepunkte, sondern auch deren Stärke variiert werden. Mit dem neuen Marbach-Handgerät wird somit die Haltepunktgröße optimal an die Anforderungen des Anwenders angepasst. Das Einbringen der Haltepunkte in verschiedenen Stärken ist schnell, sicher und kontrolliert.

Geteilter höhenverstellbarer Gegendruckblock
Zur Reduktion der Zurichtezeit beim Gegenritzen hat Marbach vor einiger Zeit den höhenverstellbaren Gegendruckblock auf den Markt gebracht. Der Einsatz dieser Technologie war bislang auf Hightech-duramar-Werkzeuge und Wellpappe-Werkzeuge beschränkt. Ab sofort ist der höhenverstellbare Gegendruckblock in einer neuen, geteilten Version, auch für Faltschachtel-Standard-Werkzeuge in Multiplex- oder greenplate-Ausführung verfügbar. 

mplaten|cleaner
Mit dem Marbach-Gerät werden Schmutz und Rost vom Stanztiegel entfernt, vorhandene Unebenheiten werden geglättet. Dadurch kann der Zurichteaufwand deutlich minimiert und der Stanzdruck reduziert werden. Die Lebensdauer des Werkzeuges verlängert sich und das Stanzergebnis wird durch den sauberen Stanztiegel positiv beeinflusst. Die Kunden profitieren von ausgezeichneter Performance und einer Erhöhung der Produktivität bei ihren Stanzprozessen.

Digitaler Zonenausgleich
Der DZL|plate ist eine spezielle Schonabdeckplatte, die – individuell auf die Stanzmaschine abgestimmt – die Unebenheiten im Stanztiegel ausgleicht. Er sorgt dafür, dass eine konventionelle Flächenzurichtung – die bisher bei jedem einzelnen Auftrag durchgeführt werden musste – komplett entfällt. Einmal einen digitalen Zonenausgleich eingerichtet, hält dieser für Monate. Das Ergebnis: Deutlich reduzierte Zurichtezeiten bei jedem Auftrag. 

Rotationswerkzeuge mit aktiver Ausbrechtechnologie
Derzeit findet ein Wandel bei Maschinen für das rotative Stanzen von Wellpappe statt. Es gibt immer mehr Maschinen, bei denen Werkzeuge mit aktiver Ausbrechtechnologie eingesetzt werden. Diese speziellen Maschinen stellen ganz neue Anforderungen an die verwendete Werkzeugtechnologie. Marbach hat  eigens für diese Maschinen ausgestattete Werkzeuge entwickelt. Für höchste Produktivität beim Rotationsstanzen,  100 %ige Abfallfreiheit der Zuschnitte sowie sehr hohen Laufgeschwindigkeiten der Rotationsmaschine. Für maximale Performance beim Rotationsstanzen.

360°Service
Marbach bietet seinen Kunden im Bereich der Stanzformtechnik ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio rund um die Verpackung an. Dazu gehören neben Schulungen an der Marbach Academy auch verschiedene Dienstleistungen.

Dost weiter: „Und das ist noch nicht alles. Wir haben noch mehr interessante Technologien im Gepäck. Wir freuen uns auf viele Besucher auf unserem Stand 612 in Halle 7.“

Weitere interessante Neuigkeiten