zurück
Stanzformtechnik
4. Januar 2022

Wirtschaftlichkeit trifft Ökologie. Marbach greenplate. Aktueller denn je.

Marbach hat im Jahr 2009 unter dem Namen „Marbach greenplate“ seine erste ökologische Trägerplatte an den Markt gebracht. Die Idee, die hinter der Entwicklung dieser Trägerplatte steckt, ist heute aktueller denn je.

Der Hauptwerkstoff für ein Stanzwerkzeug ist eine Trägerplatte aus Birkenholz. Im Jahr 2009 wurde der Rohstoff Birke sehr knapp. Diese Verknappung führte damals zu abnehmender Versorgungssicherheit – denn ohne ausreichend Birkenmaterial keine Stanzwerkzeuge. Als Lösung hatte Marbach seine neue, ökologisch nachhaltige Trägerplatte entwickelt: Die Marbach greenplate.

Marbach-Vertriebsleiter Jan Brunner: „Dieses Thema ist heute aktueller denn je. Denn auch momentan gibt es wieder Lieferengpässe bei verschiedenen Rohstoffen. Zum Glück haben wir rechtzeitig vorgesorgt und unsere Lager mit den wichtigsten Rohmaterialien für Stanzwerkzeuge gefüllt. So ist die Versorgungssicherheit unserer Kunden sichergestellt. Aber nichts desto trotz: Mit Produkten wie unserer greenplate sorgen wir für noch mehr Liefersicherheit.“ 

Doch warum ist das so? Die Trägerplatte Marbach greenplate besteht zu 30% aus dem Primärrohstoff Birke, 70% der Platte sind aus umweltfreundlichem Sekundärmaterial aus ökologisch nachhaltiger Forstwirtschaft. Dieser neuartige Aufbau der Marbach greenplate erhöht den Holzausnutzungsgrad und sorgt dafür, dass deutlich weniger Birkenholz eingesetzt werden muss als bei herkömmlichen Stanzwerkzeugen. Das bedeutet 3 x so viele Werkzeuge mit derselben Menge an Birkenmaterial. Außerdem wird mit der greenplate durch die spezielle Materialauswahl CO2 beim Transport eingespart und somit wichtige Ressourcen geschont und die Umwelt geschützt. 

Brunner weiter: „Was aber für unsere Kunden neben der Versorgungssicherheit und der Umweltkomponente ein weiterer wichtiger Punkt ist, sind die technischen Vorteiles dieses Trägerplattenmaterials. Denn die greenplate bietet dem Anwender zahlreiche technische Vorteile bei der Verpackungsherstellung. Die ausgezeichnete Planlage, hohe Druckbelastbarkeit und hohe Maßhaltigkeit der Platte sorgen für geringe Rüstzeiten, hohe Maschinengeschwindigkeiten und eine ausgezeichnete Lagerbeständigkeit.“

Mit der greenplate trifft Ökologie auf Wirtschaftlichkeit: Eine Innovation, die heute aktueller ist denn je und die von zahlreichen Marbach-Kunden mit Erfolg eingesetzt wird – seit deren Markteinführung vor mehr als 12 Jahren.

Please accept preferences-cookies to watch the contact chat.