zur Übersicht
11. September 2019

Beste Performance bei der Stanzformenherstellung. Mit Laseranlagen von Marbach.

Marbach verkauft mit seinem Bereich Marbach Die Supplies & Automation (MDS&A) Maschinen an Stanzformenhersteller. Mit seinen Anlagen mlas|compact-1 und mlas|compact-2 hat Marbach leistungsstarke Laseranlagen für verschiedene Anforderungen im Angebot. 

Benjamin Borzer, Teamleiter Vertrieb MDS&A: „Unsere Laseranlagen zeichnen sich durch beste Funktionalität im Einsatz aus. Warum das so ist? Ganz einfach: Alle unsere Maschinen entstehen aus den Bedürfnissen unseres eigenen Stanzformenbaus. So sind wir bei der Entwicklung sozusagen direkt am Anwender dran und entwickeln Features, die zu 100 % die Anforderungen eines Stanzformenherstellers treffen. Wir tüfteln so lange, bis unser kritischster Kunde – unser eigener Stanzformenbau – zufrieden ist. Das stellt eine hohe Funktionalität unserer Maschinen sicher. Erst, wenn unsere Kollegen aus dem Stanzformenbau mit den von uns entwickelten Anlagen zufrieden sind und diese ausgiebig getestet haben, werden unsere Maschinen am freien Markt verkauft.“  

mlas|compact-1
Die Laseranlage mlas|compact-1 ist eine Kombinationslaseranlage in Kreuztischbauweise. Diese Maschine zeichnet sich durch geringe Rüstzeiten, einen schnellen Linsenwechsel sowie insgesamt eine gute Performance aus.  

mlas|compact-2
Spezielle Ausstattungs-Features, die moderne Steuerungstechnik sowie der kleine Footprint machen die mlas|compact-2 zur beliebtesten Laseranlage bei Marbach-Kunden. Die mlas|compact-2 steht für Schnelligkeit, Schnittqualität, Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit. Durch eine neuartige Laserstrahlführung ist beste Schnittqualität sichergestellt. Die SLAB-Laser-Quelle leistet 1.500 bis 2.500 Watt. Durch integrierte Fernwartung ist hohe Produktionssicherheit und Maschinenverfügbarkeit sichergestellt.

Mit einem umfangreichen Portfolio an Laseranlagen bietet Marbach seinen Kunden für jede Anforderung die passende Lösung.