zur Übersicht
17. Februar 2017

Prozessunterstützung und Service. Marbach installiert Thermoformmaschine KMD85 von Kiefel.

Marbach investierte vor kurzem in eine neue Thermoformanlage von Kiefel. Die Speedformer KMD85 wurde Ende 2016 installiert.

Perfektes Zusammenspiel zwischen Werkzeug und Maschine
Marbach-Vertriebsleiter Hubert Kittelmann: „Weltweite Prozessunterstützung und Werkzeugservice auf den Anlagen aller gängigen Maschinenhersteller. Das ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale. Denn erst durch das perfekte Zusammenspiel von Maschine und Werkzeug wird beim Thermoformen höchste Produktivität bei guter Qualität erreicht. Somit ist für unsere Kunden die optimale Abstimmung von Werkzeug und Maschine oft die wichtigste Eigenschaft ihrer Investition."

Investition in Maschine und Mensch
Um seinen Kunden genau diesen Vorteil bieten zu können, investiert Marbach stetig.  Einerseits in Thermoformmaschinen im eigenen Technikum. Aber auch in die Aus- und Weiterbildung der Marbach-Servicetechniker. Darüber hinaus spielt die Vernetzung der Techniker zu den Experten der Maschinenhersteller eine bedeutende Rolle.

Schulung KMD85
Im Dezember 2016 wurden alle Marbach-Servicetechniker am Standort in Heilbronn von einem Trainer der Firma Kiefel eine Woche lang auf der Thermoformanlage Speedformer KMD85 geschult.

Marbach-Service-Leiter Ferdinand  Rieker: „Wir freuen uns sehr, dass Kiefel diese Schulung möglich gemacht hat. Solch ein langer und intensiver Erfahrungsaustausch zwischen Experten der Maschinen- und der Werkzeugtechnik war für uns besonders wertvoll.“

Kompetenz auch bei Bandstahlwerkzeugen
Am Standort in Heilbronn ist neben dem Marbach-Thermoformwerkzeugbau auch der Bereich Stanzwerkzeuge angesiedelt. So kann man direkt vor Ort auf das Fachwissen aus diesem Bereich zugreifen. Ein großer Vorteil. Denn neben dem Thermoformwerkzeug selbst ist auch die Präzision des Bandstahlschnittes bei vielen Kunden das Entscheidungskriterium für Marbach.

Service-Strategie 2017
Klaus Schwally, seit 1.1.2017 neuer Werkzeugbau-Geschäftsführer und erfahrener Profi in der Leitung von Serviceeinheiten: „An unsere Techniker werden täglich neue und zum Teil sehr besondere Anforderungen gestellt. Hierdurch können unsere Mitarbeiter wesentlich mehr und schneller Erfahrungen sammeln, als die Experten unserer Kunden. Dieses Wissen und die Erfahrungen jedes einzelnen Marbach-Experten teilen wir natürlich intern im Team. Aber auch extern mit unseren Kunden. Dadurch sparen wir diesen viel Zeit und Geld.“

Weitere interessante Neuigkeiten