zur Übersicht
9. August 2019

Digitalisierung. Marbach stellt auf E-Invoice um.

Marbach beschäftigt sich aktuell intensiv mit den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0. Dabei hat Marbach auch die Digitalisierung von industriellen Prozesse im Fokus. Eine Maßnahme aus diesem Projekt ist es, die Rechnungsstellung von Briefversand auf digital umzustellen. Ab 01. August 2019 wird ein Großteil der deutschen Marbach-Kunden seine Rechnungen per Email erhalten.

Simon Baumgärtner, Controlling bei Marbach: „Um unseren Kunden getreu unserem Motto Packaging. Performance.You. noch mehr Performance zu bieten, werden wir ab 01.08.2019 unsere Rechnungen nicht mehr gedruckt per Post, sondern auf elektronischem Wege versenden. Viele unserer Kunden erhalten ihre Rechnungen bereits digital. Die verbleibenden Kunden, die elektronische Rechnungen verarbeiten können, möchten wir nun auch umstellen. Damit alle gleichermaßen von den vielen Vorteilen der elektronischen Rechnungsstellung profitieren.“

Durch den Rechnungsversand per Email verringert sich der Verwaltungsaufwand beim Empfang einer Rechnung: Denn elektronische Rechnungen können direkt weiterverarbeitet werden und müssen nicht erst eingescannt werden. Außerdem ist eine automatische Archivierung und eine komfortable Recherche möglich. Baumgärtner weiter: „Schlussendlich sparen sich unsere Kunden durch die Umstellung Zeit und somit Kosten. Aber auch die Umwelt profitiert.“

Denn wenn Rechnungen nicht mehr per Post versendet werden, werden weniger Ressourcen in Form von Papier verbraucht und  die Wege für den Transport der Post entfallen. Ressourcen werden geschont und der CO2-Verbrauch, der beim Posttransport entsteht, entfällt.

Weitere Maßnahmen im Rahmen des Projektes Digitalisierung werden folgen. Es bleibt spannend bei Marbach.

Weitere interessante Neuigkeiten