zur Übersicht
17. Januar 2019

Marbach stellt neue Lösungen vor. Messen 2019.

Marbach hat ein vielfältiges Jahr vor sich. Denn in 2019 finden sowohl im Bereich Stanzformtechnik als auch im Bereich der Thermoformwerkzeuge weltweit wichtige Messen statt, bei denen sich das Who is who der Verpackungsbranche trifft.

Messen Marbach Werkzeugbau (Thermoformwerkzeuge)

Interplastica, Moskau
Das Messejahr startet für Marbach bereits im Januar. Vom 29.01. bis 01.02. findet die Interplastica in Moskau statt. Diese Messe ist ein wichtiger Marktplatz der Kunststoffbranche in der Russischen Föderation. Trotz dem schwierigen Umfeld in Russland nehmen dort 700 Aussteller aus über 30 Ländern teil. Mit dabei ist natürlich auch Marbach. Parallel findet die Messe Upakova statt, so dass viele Verpackungsmittelhersteller einen Besuch dieser Messe mit der Interplastica verbinden.

Vertriebsleiter Hubert Kittelmann: „Mit unseren hochklassigen Entwicklungen und den Leistungsmerkmalen unserer Werkzeuge haben wir ein Produktprogramm mit hohem Kundennutzen. Auf der Interplastica können wir die Vorteile unserer Technologien den zahlreichen Besuchern vorstellen.“

K-Messe, Düsseldorf
Im Oktober ist es soweit und die wichtigste Messe des Kunststoffbranche öffnet ihre Pforten: Die K-Messe in Düsseldorf. Fast 4.000 Aussteller präsentieren den 230.000 Besuchern an 8 Tagen die Neuigkeiten aus ihrer Produktentwicklung. Auf der K darf Marbach natürlich nicht fehlen. Auf seinem fast 100 m2 großen Stand präsentiert Marbach nicht nur neue Werkzeugtechnologien, sondern auch sein Know-How und alle Infos rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 bei Marbach. Bei der letzten K-Messe waren mehr als 800 Besucher auf dem Marbach-Stand und konnten sich von der Innovationskraft des Heilbronn Thermoformwerkzeugherstellers überzeugen.


Messen Marbach Stanzformtechnik

Expo Grafica, Mexiko
Das Messejahr in der Stanzformtechnik startet vom 05. bis zum 08. März mit der Messe Expo Grafica in Mexiko. Auf dieser Messe stellt Marbach in diesem Jahr zum ersten Mal aus. Auf der Expo Grafica wird Marbach den zahlreichen Besuchern seinen neuen Standort und das dort angebotene Material-Portfolio vorstellen. Ebenso wie seine neuen Entwicklungen der letzten Monate.

Print, Dongguan, China
Bei dieser Veranstaltung treffen vom 09. bis 13. April mehr als 200.000 Besucher auf über 1.300 Aussteller. Marbach Masterwork (Tianjin) Die Cutting Tools Co. Ltd. – das Joint Venture von Marbach und dem chinesischen Maschinenhersteller Masterwork – startete im Sommer 2018 mit der Produktion von Stanzformen. Bei der Print wird Marbach den Besuchern das neue Unternehmen und sein umfangreiches Produktportfolio vorstellen.

IADD Odyssey, Atlanta
Vom 01. bis 03.05.2019 stellt Marbach America sein Produktprogramm auf der IADD Odyssey in Atlanta vor. Außerdem wird Marbach seine Neuheiten aus dem Maschinenbereich präsentieren. Neben seinen Laseranlagen der mlas-Reihe bietet Marbach Wasserstrahlschneidanlagen (mjet) sowie Fräsmaschinen (mgrav) an.

Fachpack, Nürnberg
Das Marbach-Messejahr in der Stanzformtechnik endet mit der Fachpack in Nürnberg. Dort werden mehr als 45.000 Besucher erwartet, die auf mehr als 1.500 Aussteller treffen. Bei der letzten Fachpack in 2018 konnte Marbach mit seinen Innovationen überzeugen und zahlreiche neue Kunden gewinnen. Dieses Ziel hat Marbach auch für 2019. Das Unternehmen arbeitet bereits an einigen Innovationen, die auf der Fachpack vorgestellt werden sollen.

Marketingleiterin Tina Dost: „Das Jahr 2019 wird ein interessantes Messejahr rund um den Globus. Wir arbeiten stetig an neuen Produkten, damit wir den Besuchern auf jeder Messe News zur Verbesserung ihrer Performance vorstellen können. Parallel zur Planung dieser Veranstaltungen arbeiten wir in 2019 bereits an der Organisation unserer größten Messe: Der drupa 2020.“

Weitere interessante Neuigkeiten