zur Übersicht
Stanzformtechnik
5. Mai 2021

DZL|plateXL von Marbach. Jetzt auch für großformatige Maschinen mit geteilter Schonplatte erhältlich

Marbach bietet seinen Kunden schon seit vielen Jahren eine spezielle Schonplatte an, die Unebenheiten im Stanztiegel dauerhaft ausgleicht und dadurch für deutlich reduzierte Zurichtezeiten sorgt. Ab sofort ist diese Technologie unter dem Namen DZL|plateXL auch für großformatige Maschinen mit geteilter Schonplatte erhältlich.

Marbach-Vertriebsleiter Jan Brunner: „Die auftragsindividuelle Zonenzurichtung frisst Zeit und Geld. Sie muss bei jedem einzelnen Auftrag durchgeführt werden. Deshalb gibt es bei uns schon seit einigen Jahren den DZL|plate für Stanzmaschinen mit einteiligen Schonplatten bis zum 7er Format. Dieser digitale Zonenausgleich muss nicht auftragsindividuell durchgeführt werden, sondern hält gleich für mehrere Monate. Aufgrund des großen Erfolges wollten wir diese Technologie natürlich auch unseren Kunden mit großformatigen Maschinen zum Stanzen von Wellpappe nicht vorenthalten. Deshalb gibt es ab sofort den DZL|plateXL auch für großformatige Maschinen mit geteilter Schonplatte.“

Einmal in die Stanzmaschine eingelegt, gleicht der DZL|plateXL dauerhaft über mehrere Monate systembedingte Toleranzen im Stanztiegel aus. Ganz im Gegensatz zur herkömmlichen Art der Zonenzurichtung, die bei jedem einzelnen Auftrag erneut durchgeführt werden muss. Das reduziert die Zurichtezeiten und erhöht die Produktivität bei der Verpackungsherstellung.

Please accept preferences-cookies to watch the contact chat.